"Das ist Musik in meinen Ohren, wenn Menschen vor lauter Freude zu singen beginnen"

 

Da wir nicht wissen,  wann wir singen und feiern dürfen, haben wir in den Fenstern des Pfarrheims in Goxel eine kleine Ausstellung mit Bildern und Poster vom Chor vorbereitet.

 

20 Jahre Gospelchor Joyful Singers

Der Ton macht die Musik – besonders auch in Corona-Zeiten

 

Musik ist wirklich eine wunderbare Lebenshilfe. Sie verleiht meinem Körper, Geist und meiner Seele Raum und Leichtigkeit, Gefühle auszudrücken. So singe und musiziere ich vor lauter Freude, doch auch Trauer und Wut spiegeln sich in Musik wider. Musik ist die Sprache der Seele. In jeder Situation kann ich den richtigen Ton treffen. Die Musik beflügelt mich, trägt mich, beruhigt mich. Gerade wenn ich in schwierigen Zeiten ein passendes Lied auf den Lippen habe und die Melodie mir nicht mehr aus dem Kopf geht, kann meine aufgewühlte Seele langsam wieder zur Ruhe kommen.

Wer Musik im Herzen hat, dem wird immer und immer wieder ein Stückchen innerer Frieden und Ausgeglichenheit geschenkt.

Summen. singen und musizieren schafft Lebensfreude. Und Lebensfreude meint es gut mit mir und meinen Mitmenschen.

Lebensfreude ist sogar etwas zutiefst Christliches und passt so zur Frohen Botschaft des Evangeliums.

Zur Frohen Botschaft des Evangeliums passt natürlich auch der Gospel. Und den singen wir, die Joyful Singers, neben Pop- und Musicalsongs schon seit 20 Jahren besonders gerne zusammen.

Am 15. Januar 2001 probte der Gospelchor Goxel zum ersten Mal, und bis heute im Pfarrheim in Goxel.. Unter der Leitung von Karl-Heinz Gerdemann trafen sich damals dort erstmalig 14 Sänger/innen, heute sind es bis zu 60. Das erste Konzert wurde am 11.04.2004 in der St.Josef-Kirche Stevede gesungen. Seit 2005 ist Leo Michalke unser Chorleiter – unser joyful Leo. Mit „ Joyful Singers“ bekam der Gospelchor Goxel 2006 auch endlich einen ausdrucksvollen Namen.

Regelmäßige Jahreskonzerte fanden bis 2011 weiterhin in Stevede statt, seit 2012 führen wir sie musikalisch und optisch abwechslungsreich und kreativ gestaltet in der Anna-Katharina Kirche unserer Gemeinde auf.

Lächelnd, schwingend , leise und laut, freudig, bittend und betend, andächtig kommen die Stimmungen auf diese vielfältige Weise in unseren Liedern zum Ausdruck.

Ebenso vielfältig ist die Art unserer Auftritte. Zusätzlich zu den Jahreskonzerten singen wir gemeinsam mit dem Gospelchor Westfalen-Fleiß aus Münster-Kinderhaus, deren Mitglieder Menschen mit Behinderungen sind.

Diverse Auftritte hat es bei kirchlichen Trauungen/Silberhochzeiten,in der Partnerstadt De Bilt ,beim Bunten Kreis ,bei der Kulturnacht und beim Night Groove gegeben.

Musikalische Andachten sowie Gospel-und Weihnachtsgottesdienste gestalten wir seit Jahren mit Texten und Liedern in unseren Gemeindekirchen.

Aber ein ganz besonderes Highlight unserer Choraktivitäten fehlt noch:

Seit 2012 nimmt der Chor alle zwei Jahre am Gospelkirchentag teil. Dortmund, Kassel, Braunschweig und Karlsruhe waren unsere bisherigen Ziele.

Für die musikalische Unterstützung bei unseren Auftritten bedanken wir uns bei  Christian Przybl am Klavier, Christian Lenze am Bass und Tim Wesemann am Schlagzeug

Unsere Chorgemeinschaft wird getragen von einem sehr positiven Esprit und einer bunten Mischung an Talenten sowie viel Spaß am gemeinsamen Austausch und Feiern nach Auftritten und manchmal auch während der Chorproben.

Wir hoffen alle sehr, dass wir bald statt der Online-Proben normale Chorproben wieder aufnehmen können, und vielleicht wird es noch möglich sein, unser Jubiläum gemeinsam zu feiern….    

 

Mehr Infos unter www.joyfulsingers-coesfeld.de