è Glasfaser für Goxel - warum?
è Überblick über Gebiet Goxel
è Info-Veranstaltung am 22. Jan. 2019
è Kontakte und mehr

Glaserfaser - schnelles Internet auch für Goxel möglich!?


Bild: Bernd Kasper pixelio.de

Jetzt gibt es auch in Goxel eine Initiative, die Bauernschaft Goxel des Coesfelder Ortsteiles mit schnellen und attraktiven Internetzugängen zu versorgen. Im Umfeld hat es ja bereit viele Initiativen gegeben. So sind z.B. in der Bauernschaft Harle die ersten Anschlüsse fertig, weitere folgen. In Gescher wurde in den vergangenen Monaten viel gebuddelt und etliche Kilometer Glasfaser in den Boden gebracht.

Wollen wir warten bis zum Sankt-Nimmerleinstag? Warten, bis wieder mal eine neue Strategie der großen nationalen Konzerne angekündigt wird. Oder warten auf versprochene Fördertöpfe?

Auf Initiative aus dem landwirtschaftlichen Bereich haben sich einige Personen gefunden, die den Stein ins Rollen bringen wollen. In den  den bestehenden Nachbarschaften der Bauernschaft wurden Personen angesprochen, die sich bereit erklärt haben, die Bereitschaft für die erforderlichen Schritte hin zu einer Glasfaserversorgung zu hinterfragen und die erforderlichen Schritte auf diesem Weg mit anzustoßen.

 

Ansprechpartner für die Anlieger in Goxel (Bauernschaft) sind:
Kontakt per E-Mail unter glasfaser@goxel.de

Frank Wegmann, Goxel 38a

Kersten Wilmer, Goxel 37

Martin Hidding, Goxel 18d

Dominik Roling, Goxel 36

Thomas Köhne, Goxel 65

Alois Bosman, Goxel 49

é nach oben


Hier ein Überblick über die Fläche des Glasfaser-Polygons Außenbereich Goxel zu den Nachbarbereichen.

Am 22. Januar 2019 Informationsveranstaltung im
Heidehof in Goxel

é nach oben


Einladung zur Infoveranstaltung

Glasfaserausbau für unsere Bauerschaft Goxel!?

22. Januar 2019 um 19 Uhr - Festsaal Heidehof Goxel 37a

Wir brauchen den Glasfaserausbau auch und gerade in den ländlichen Räumen,
vernetzt sein funktioniert nur, wenn ein Großteil bereit ist am Glasfaserausbau teilzunehmen:

Informationen zum Thema Glasfaserausbau in Goxel:

- Was ist ein Glasfaseranschluss?

- Was kann Glasfaser?

- Warum dürfen wir in Goxel den Anschluss nicht verpassen?

- Was kann ich unternehmen, um an das Glasfasernetz angeschlossen zu werden?

Informationen durch:

Jochen Wilms (Breitbandkoordinator Kreis Coesfeld / WFC )

Netzanbieter (Omnion GmbH)

Melchior Schulze-Bisping (Omnion GmbH / Stadtwerke Coesfeld)

Das Projekt Glasfaser für Goxel kann nur gelingen, wenn viele Goxeler Interesse zeigen und teilnehmen, ein späterer Einstieg, nach Beginn der Planungsphase, ist nicht möglich.

Deshalb möchten wir Sie bitten, an der Infoveranstaltung teilzunehmen!

Alois Bosman, Martin Hidding, Thomas Köhne, Dominik Roling, Marcel Uesbeck, Frank Wegmann, Kersten Wilmer

é nach oben

Glasfaser für unsere Bauerschaft

Glasfaseranschluss – Was ist das?

Zukunftssicherer und leistungsstarker Internet- und Telefonanschluß durch

eine Datenleitung aus langezogenem Glas (Glasfasern) direkt bis ins Haus.

(FTTH - Fiber to the home) Leistungsstärkstes Übertragungsmedium (mehr

als 1000Mbit/s Down/Upload ohne Probleme)

Glasfaseranschluss – Wozu brauche ich das?

Glasfaser ist die Investition in eine moderne Zukunft

Schnelles Internet – Durch andere Anbieter im Außenbereich nicht zu

erwarten, keine Leistungsreserven im alten „Telekom Kupferkabel“

Datenmengen verdoppeln sich jährlich durch neue Angebote

• Homearbeitsplatz, Videotelefonie, Datenspeicher online (Cloud)

• Fernsehen: Mediatheken ARD/ZDF, Netflix, Sky, Internetradio uvm.

• medizinische Beratung/Arzt per Internet, Behördengänge von Zuhause

• Bankgeschäfte/Beratung

• Smarthome (vernetztes Zuhause/Arbeitsplatz zum senken der Energiekosten, höhere Sicherheit, mehr Lebensqualität z.B. durch Fernzugriff)

Leistungsreserven für die nächsten Jahrzehnte

Leistungsstarker Breitbandanschluss erhöht den Immobilienwert und hält

den Standort für die junge Generation attraktiv

 

Glasfaseranschluss – Woher bekomme ich den Anschluss?

Telekom etc. bauen Netze aus – jedoch nicht in Bauerschaften wie Goxel

Teilnehmergemeinschaft Glasfaser Außenbereich Coesfeld e.V. bietet Lösung für Coesfelder Außenbereiche:

• Mindestens 70% der Haushalte müssen teilnehmen

• Glasfasernetz Planung und Verlegung in Eigenregie durch Goxel

• Omnion stellt Planungshilfe, Anschluss, Material, Verteilerkästen

• Baumaßnahmen abgesichert über Vereinsbeitrag

 

Glasfaseranschluss – Was kostet das?

Anschlussgebühr für Omnion

• 1400 € abzüglich 500€ Förderung durch die Stadtwerke Coesfeld für jeden aktiven Anschluss

• 1000 € Vorschuss für die „Buddelkasse“ Goxel. Abrechnung nach tatsächlichen Baukosten.

Monatliche kosten für einen aktiven Anschluss

• 50 Mbit/s down/upload + Telefon mit 2 Gesprächskanälen 45 €

• 100 Mbit/s down/upload + Telefon mit 2 Gesprächskanälen 59 €

 

Alle reden über Digitalisierung, jeder will und muss vernetzt sein:

Wir brauchen den Glasfaserausbau auch und gerade in den ländlichen Räumen, vernetzt sein funktioniert nur, wenn ein Großteil bereit ist am Glasfaserausbau teilzunehmen:

Wir brauchen 70 %,

Goxel braucht den Anschluss an das Glasfasernetz.

é nach oben


Kontakt und weitere Informationen

E-mail: glasfaser@goxel.de

www.wfc-kreis-coesfeld.de

www.omnion.de

www.stadtwerke-coesfeld.de

www.muenet.net

é nach oben