Interessantes


 


Radtour 2014 der Nachbarschaft Wittenfeld am 29. Juni 2014


   Stadionbesichtigung im  Signal Iduna Park in Dortmund  

Wenn einer eine Reise tut - ist der Andrang riesengroß.

Wieder einmal wurde eine Stadionbesichtigung organisiert, diesmal beim BVB in Dortmund und die Auswahl fand rege Beteiligung. Mit 43 Man(n) und Frau, jung und alt, führte die Tour am 17. Mai 2014 per Bus Richtung Dortmund. Dort angekommen ging es durch den Fanshop, in dem man oft das Gefühl hatte, man befindet sich in einem Bienenstock, dann mit dem Aufzug in das BVB-Museum.

Von einem Himmel voller Trikots über ausgetretenen "Pöhlern" bis hin zur hoch modernen Musikbox war einiges zu finden. Auf alle Fälle durften die gesammelten Trophäen, der Stolz jeder Mannschaft, nicht fehlen. Nach einer kleinen Videoeinführung ging es Richtung Rasen. Von der VIP-Lounge, Ankunftsort und Eingang der Spieler, den schlicht gehaltenen Kabinen und dem Presseraum ging es dann nach langem Warten endlich zum heiligen Rasen. Wie man sieht, wurde die Trainerbank sofort in Beschlag genommen und so die eine oder andere neue Strategie ausgetauscht. Dann folgten noch die Einnahme der Südtribüne und ein Blick in die Ausnüchterungszelle. Es war ein schöner Tag an dem man sich gerne erinnern wird. Und wer weiß, es gibt ja noch das ein oder andere Stadion zu besichtigen...


Besuch der Potts-Brauerei in Oelde am 27. September 2013

Hier der Kurzbericht eines Teilnehmers der Tour nach Oelde:
"Mit 50 Personen starteten wir gegen 14.00 Uhr mit dem Bus zur Pott`s Brauereibesichtigung. Mit guter Laune fuhren wir nach Oelde. Die Stimmung im Bus wurde noch besser, als bekanntgegeben wurde, dass es für jeden Teilnehmer Freigetränke gibt. Als wir um 15.45 Uhr ankamen, wurden wir bereits erwartet. Nach dem einige Gruppenfotos gemacht waren, ging es zur Besichtigung. Leider konnte man nicht viel von der Produktion sehen, so dass wir uns auf die Erläuterungen vom Braumeister Herrn Lechner beschränken mussten. Nach einem zu lang geratenen Film über das Element Wasser ging es noch ins Brauereimuseum. Dieses ist von Herrn Lechner persönlich eingerichtet und zusammengetragen worden. Das Museum war der interessanteste Teil der Besichtigung. Danach ging es dann zur Verköstigung der verschiedenen Pott`s- Biere, zu denen ein deftiges Essen gereicht wurde. Hierdurch gestärkt, ging es gegen 19.00 Uhr wieder nach Hause."


Radtour 2013

Rund 50 Teilnehmerinnen und Teilnehmer starteten am 30. Juni 2013 zu der  - vom Team um Karl Barenbrügge gut vorbereiteten - Radtour der Nachbarschaft Wittenfeld. Die Tour führte durch Stevede nach Maria Veen und dann über Merfeld zurück nach Goxel. 45 km legten die Teilnehmer dabei mit dem Rad zurück. Der gemütlichen Ausklang mit Steaks vom Grill fand am Heidesportplatz in Goxel statt.

 


Radtour 2012

Über 50 Wittenfelder waren dabei, als die Nachbarschaft am 1. Juli 2012 zur diesjährigen Fahrradtour aufbrach. Geführt von Karl Barenbrügge hatte das Vorbereitungsteam eine schöne Rundfahrt durchs Grüne vorbereitet.

Insgesamt haben die Radfahrer 50 Kilometer, aufgeteilt in drei Etappen zurückgelegt. In den Pausen gab es immer wieder eine kleine Stärkung, zum Abschluss wurde am Pfarrzentrum Herz Jesu gegrillt. Für die Fußballbegeisterten war auch gesorgt: das Endspiel der EM 2012 wurde im Pfarrzentrum im Grossbild übertragen. Allen, die diesen Tag vorbereitet haben herzlichen Dank!

Und hier der Tag in Bildern:

   

 

 


 

Heideschnecke schön hergerichtet

An der Heideschnecke (Rekener Postweg/Heideweg) hat sich Ende April 2009 etwas getan. Die Nachbarn des Rekener Postweges waren mal wieder fleissig, haben in die Hände gespuckt und kräftig angepackt. Ein neuer Tisch mit Bänken stehen nun auf neuer Pflasterung und laden zum Verweilen ein.

Seitenanfang

Hauptseite Nachbarschaft Wittenfeld


© 2013 · Herausgeber dieser Seiten: Schützenverein und Nachbarschaft Wittenfeld
Impressum und Kontakte